Rifle and Pistol Advanced

624,00  inkl. MwSt. / DPH

 

24.11. bis 26.11. 2023

Nicht vorrätig

Artikelnummer: Ri/Pi/Adv Kategorien: ,

Beschreibung

Rifle and Pistol Advanced  

 

Dieser zwei tägige Kurs beinhaltet Pistole Advanced 3 und Karabiner Advanced 3.
Jeder der Advanced Kurse 1 bis 3 ist in sich abgeschlossen und beinhaltet ein eigenes, spezifisches Thema. Diese drei Kurse bauen nicht aufeinander auf, wie die Basis Kurse. Das heißt, dass die Advanced Kurse auch in einer beliebigen Reihenfolge belegt werden können.
Die Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem 2-Tages-Training sind daher
– Basis 1 bis 3 Pistole
– Basis 1 bis 3 Karabiner
Pistole/Karabiner Advanced 1 und 2 sind demnach keine Voraussetzung. Wenn sich diese Kurse für dich im Ausbildungsverlauf also noch nicht ausgegangen sind, kannst du trozdem mit auf dieses Training kommen und Pistole/Karabiner Advanced 1 und 2 dann 2024 belegen.

Pistol and Rifle Advanced ist auch das große Abschlusstraining des Jahres 2023. Nach einem intensiven Kursjahr ist dieses Training für alle Absolventen unseres Basisprogramms ein weiterführendes Training. Und für alle, die unsere Advanced Serie bereits in den vergangenen Jahren abgeschlossen haben, ist es eine Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten aufzufrischen und zu vertiefen.

 

Die Themen dieses Trainings sind:

Der Waffenwechsel – also von der Primärwaffe auf die Sekundärwaffe und ggf. zurück zu wechseln. Ein schneller, geschmeidiger Waffenwechsel ist im Feuerkampf, aber natürlich auch bei Bewerben und Trainingsabläufen essentiell. Wie Gewehr und Pistole im Waffenwechsel gehandhabt und versorgt werden müssen, zeigen und üben wir hier ganz genau.

Das Force on Force Training – also nicht nur gegen ein Papierziel sondern gegen einen realen Gegner zu kämpfen. Hier setzen wir FX und UTM Waffen sowie Airsoft und T4E Waffen ein. Mit entsprechender Schutzausrüstung (Brille, Helm, Handschuhe, Jacke) besteht hier keine Verletzungsgefahr. Alle scharfen Waffen werden während dem Force on Force Training versperrt. Wir gehen verschiedene Szenarien durch, Mann gegen Mann oder auch in Gruppen. Wir üben dabei, Gefahren zu erkennen, auf Bedrohungen rasch zu reagieren und auf Bedrohungen richtig zu reagieren (darf ich schießen oder nicht). Hierbei werden wir uns der bis jetzt erworbenen Fähigkeiten (Reaktionszeit, Waffenhandhabung, Sicherheit, Trefferbild, etc.) sowie der noch vorhandenen eigenen Schwachstellen rasch und deutlich bewusst.

Low-Light – Schießen bei schlechten Lichtverhältnissen / in der Dunkelheit.

Übungsszenarien und Drills – das erlernte Wissen aus den Basis Kursen 1 bis 3 wird wiederholt, vertieft und praktisch umgesetzt. Der Schießstand in der Slowakei bietet uns hier mehr Handlungsspielraum für dynamische Bewegung über den gesamten Schießstand, unterschiedliche Schießwinkel und längere Distanzen. Wir arbeiten mit künstlichen und natürlichen Deckungen und den Gegebenheiten des Geländes.

 

Eckdaten Rifle and Pistol Advanced:

Voraussetzung: ESA Austria Kurse Basis 1 bis 3 Pistole und Karabiner.

Erforderliche Ausrüstung: Outdoorbekleidung, Pistole, Halbautomat in den Kalibern 9mm, .223 oder .308, ca. 700 Schuss Munition sowie eigene Ausrüstung wie Magazinstaschen, Holster, Slings, Schutzbrille, Handschuhe, Notizblock, ein kleiner Tagesrucksack, etc. Waffenlicht, Taschenlampe. Über zusätzlich benötigte Ausrüstung informieren wir nach der Anmeldung per mail.

Ort: das 2 tägige Skill Training findet in der Slowakei statt.
RDA – Drapliak Shooting range, Čachtice No.1300, 916 21 Slovak Republic

Nächtigung: Nicht im Kurspreis enthalten – vor Ort zu bezahlen. Es steht entweder eine Unterkunft direkt am Schießstand zur Verfügung (nur Doppelzimmer, 30E/Person/Nacht) oder ein nahegelegenes Hotel (jeweils 30 Euro pro Nacht im Doppelzimmer, hier sind allerdings auch Einzelzimmer möglich).
Die Unterkunft ist automatisch mit der Anmeldung reserviert, muss jedoch vor Ort noch in bar bezahlt werden. Falls ein Einzelzimmer gewünscht ist, bitte dies dann noch per EMail bekannt geben!

Verpflegung: Frühstück (5 Euro, bei der Unterkunft), Mittag- und Abendessen (je 10 Euro) werden direkt auf der Schießbahn angeboten. Zahlung vor Ort.

Kurszeiten: Anreise Freitag abend
Samstag Kursbeginn 9 Uhr
Sonntag Kurs von 9 bis 15 Uhr – dann Abreise

Leihwaffen: äußerst begrenzt auf Anfrage verfügbar, falls benötigt bitte direkt bei der Anmeldung bekanntgeben.

Unbedingt den Europäischen Waffenpass mitnehmen!! Die Anmeldung zählt als Einladung zur Schießveranstaltung im Ausland – Anmeldungsbestätigung daher am Besten ausdrucken und mitführen.

 

Preis: 624 Euro
Maximale Teilnehmer Anzahl: 16 Personen
Achtung, bei Anmeldung von mehreren Personen, bitte trotzdem separat bestellen und bezahlen! Wir brauchen Name sowie Anschrift von jedem Teilnehmer.